References

References

Anderson, Robert R. (originator), Goebel, Ulrich, Lobenstein-Reichmann, Anja & Reichmann, Oskar
(eds) 1986– Frühneuhochdeutsches Wörterbuch. Berlin: De Gruyter.Google Scholar
Braune, Wilhelm
2004Althochdeutsche Grammatik, I: Laut- und Formenlehre, 15th edn, rev. by Ingo Reiffenstein. Tübingen: Niemeyer.CrossrefGoogle Scholar
Dal, Ingerid
1942Systemerhaltende Tendenzen in der deutschen Kasusmorphologie. Norsk Tidsskrift for Sprogvidenskap 12: 199–212.Google Scholar
Duden
1999Das große Wörterbuch der deutschen Sprache in zehn Bänden. Mannheim: Dudenverlag.Google Scholar
2016Die Grammatik, 9th edn. (eds). Berlin: Dudenverlag.Google Scholar
Grimm, Jacob & Grimm, Wilhelm
1984Deutsches Wörterbuch, reprint of the 1st edn. Leipzig 1854–1954 München: dtv.Google Scholar
Hartweg, Frédéric & Wegera, Klaus-Peter
1989Frühneuhochdeutsch. Eine Einführung in die deutsche Sprache des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit. Tübingen: Niemeyer.CrossrefGoogle Scholar
Hotzenköcherle, Rudolf
1962Entwicklungsgeschichtliche Grundzüge des Neuhochdeutschen. Wirkendes Wort 12: 321–331.Google Scholar
Kluge, Friedrich
2011Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, 25th edn by Elmar Seebold. Berlin: De Gruyter.Google Scholar
Köpcke, Klaus-Michael
1993Schemata bei der Pluralbildung im Deutschen. Versuch einer kognitiven Morphologie. Tübingen: Narr.Google Scholar
2000Starkes, Schwaches und Gemischtes in der Substantivflexion des Deutschen: Was weiß der Sprachbenutzer über seine Deklinationsparadigmen? In Deutsche Grammatik in Theorie und Praxis, Rolf Thieroff, Matthias Tamrat, Nanna Fuhrhop & Oliver Teuber (eds), 171–183. Tübingen: Niemeyer.CrossrefGoogle Scholar
Molz, Hermann
1902Die substantivflexion seit mittelhochdeutscher zeit, I. teil: Masculina. Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 27: 209–342.Google Scholar
1906Die substantivflexion seit mittelhochdeutscher zeit, II. teil: Neutra. Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 31: 277–392.Google Scholar
Nübling, Damaris
2008Was tun mit Flexionsklassen? Deklinationsklassen und ihr Wandel im Deutschen und seinen Dialekten. Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 75: 282–330.Google Scholar
Paul, Hermann
1956Deutsche Grammatik, Vol. 2, Part III: Flexionslehre. Halle: VEB Max Niemeyer. (Reprint of the 1st edn 1917)Google Scholar
2007Mittelhochdeutsche Grammatik, 25th edn, rev. by Thomas Klein, Hans-Joachim Solms & Klaus-Peter Wegera, Tübingen: Niemeyer.Google Scholar
Ronneberger-Sibold, Elke
1997Typology and the diachronic evolution of German morphosyntax. In Linguistic Reconstruction and Typology, Jacek Fisiak (ed.), 313–335. Berlin: Mouton de Gruyter.Google Scholar
2007Typologically motivated over- vs. underspecification of gender in Germanic languages. Sprachtypologie und Universalienforschung 60: 205–218.Google Scholar
2010Die deutsche Nominalklammer: Geschichte, Funktion, typo-logische Bewertung. In Historische Textgrammatik und historische Syntax des Deutschen: Traditionen, Innovationen, Perspektiven, Bd. 1: Diachronie, Althochdeutsch, Mittelhochdeutsch, Arne Ziegler (ed.), 85–120. Berlin: De Gruyter.CrossrefGoogle Scholar
2016 -(e)n als das ideale deutsche Pluralsuffix? Widerstreitende typologische Tendenzen in der frühneuhochdeutschen Entwicklung der gemischten Flexion. In Perspektivwechsel oder die Wiederentdeckung der Philologie, Vol. 1: Sprachdaten und Grundlagenforschung in der Historischen Linguistik , Sarah Kwekkeboom & Sandra Waldenberger (eds), 251–271. Berlin: Erich Schmidt.Google Scholar
Walch, Maria & Häckel, Susanne
1988Grammatik des Frühneuhochdeutschen. Beiträge zur Laut- und Formenlehre, Vol. 7: Flexion der Pronomina und Numeralia. Heidelberg: Winter.Google Scholar
Wegener, Heide
2002Aufbau von markierten Pluralklassen im Deutschen – eine Herausforderung für die Markiertheitstheorie. Folia Linguistica 36: 261–295.CrossrefGoogle Scholar
Wegera, Klaus-Peter
1987Grammatik des Frühneuhochdeutschen. Beiträge zur Laut- und Formenlehre, Vol. 3: Flexion der Substantive. Heidelberg: Winter.Google Scholar
Wells, Christopher J.
1985German. A Linguistic History to 1945. Oxford: Oxford University Press.Google Scholar
Wurzel, Wolfgang Ullrich
1984Flexionsmorphologie und Natürlichkeit. Berlin: Akademie-Verlag.Google Scholar
Cited by

Cited by 1 other publications

Ronneberger-Sibold, Elke
2020.  In Walking on the Grammaticalization Path of the Definite Article [Studies in Language Variation, 23],  pp. 98 ff. Crossref logo

This list is based on CrossRef data as of 01 february 2021. Please note that it may not be complete. Sources presented here have been supplied by the respective publishers. Any errors therein should be reported to them.